Haus Schnellsuche




Hausnamen suchen

finca-selection.de wird überprüft von der Initiative-S

Strände

» »

S'Agua Blanca

S'Agua Blanca ist einer der schönsten Strände der weißen Insel. Von Sant Carlos fährt man nur wenige Minuten und hat dann die Wahl zwischen einem gebührenpflichtigen (3,- Euro) oder einem kostenlosen Parkplatz am Wegrand, wenn man die erste Abzweigung zum Strand nach rechts nimmt. Von dort führt ein kleiner, steiler Weg direkt zum Strand - ausgezeichnet mit einem Wegweiser zum El Chiringuit...

Cala Benirrás

Der Strand der Cala Benirrás im Norden von Ibiza ist sicher der authentischste der Insel und vor allem sonntags ein Besuchermagnet. Seit vielen Jahren treffen sich dort ab ca. 19 Uhr viele Musiker Ibizas, um den Sonnenuntergang mit ihren Trommeln zu begleiten. Da dieses Spektakel immer mehr Zuschauer anzieht und sowohl die Parkplätze als auch der Strand heillos überfüllt sind, ist es am besten...

Cala Conta (Platjes de Compte)

Einer der beliebtesten Strände Ibizas ist die Cala Conta (Platjes de Compte). Er ist mit der Blauen Flagge ausgezeichnet und besonders am Wochenende sehr voll. Allerdings ist er auch sehr groß, so dass man mit viel Glück ein schönes Plätzchen mit Blick auf das in vielen Blautönen schimmernde Meer und auf die vorgelagerten Felseninseln ergattern kann. Zum Baden hat man die Wahl unter zwei bre...

Sa Caleta

Sa Caleta (Es Bol Nou) ist auf jeden Fall einen Besuch wert. Nicht nur der Blick auf die recht kleine Bucht und das türkisfarbene Wasser sondern auch die Sicht vom Meer aus auf die rote Felsenküste, die Sa Caleta begrenzt, sind wunderschön. Für Familien eignet sich der Strand besonders, da er ganz flach ins Wasser abfällt. Oberhalb des Strands gibt es einen Cheringito mit preiswerten Speisen ...

Es Cavallet

Das beste Eis auf Ibiza gibt am Strand von Es Cavallet. Direkt vor dem Restaurant El Chiriguito steht ein kleiner Eiswagen, an dem man für 5 Euro pro Portion ein großes, leckeres und selbst gemachtes Eis kaufen kann. Der Strand von Es Cavallet ist über einen Kilometer lang und sehr breit. Er liegt im Ses Salines-Naturschutzgebiet und ist begrenzt durch herrliche Sanddünen. Einziges Manko ist ...

Cala Nova

Nur zehn Minuten Fußweg von Es Caná entfernt, liegt der flach abfallende Strand der Cala Nova. Dort kann man Liegen und Sonnenschirme mieten, Duschen stehen ebenfalls zur Verfügung. Entlang der Küste kann man wunderbar spazieren gehen, beispielsweise zur Nachbarbucht Cala Lenya. Oberhalb des Strandes, auf einer Klippe, trifft man sich im angesagten Beachclub Atzaró, der zum gleichnamigen Agro...

Cala Basa

Cala Bassa ist eine der schönsten Buchten Ibizas und beliebt bei Einheimischen und Touristen. Das liegt vor allem an dem goldenen, weichen Sandstrand und dem klaren, türkisfarbenen Wasser. Holzstege vereinfachen den Zugang für Familien mit Kinderwagen, aber auch für ältere Menschen. Für die Bequemlichkeit stehen Lounge-Betten zur Verfügung, sie sind allerdings sehr begehrt und schnell vergr...

Cala Boix

Rund zehn Autominuten westlich von San Carlos liegt der dunkle Sandstrand der Cala Boix. Er ist umgeben von hohen Klippen und nur über eine steile Betontreppe erreichbar – was den Zugang etwas beschwerlich macht. Für den großen und kleinen gibt es eine kleine Strandbar sowie drei Restaurants rund um den Parkplatz, in denen man sehr gut Fisch essen kann. Besonders empfehlenswert ist die Paella...

Cala Carbo

Die Cala Carbo ist einer der ruhigsten Strände auf Ibiza. Zu erreichen ist er über die Straße von San José zur Cala Vadella. Kurz vor der Bucht führt eine kleine Straße nach links. Die geschützte Sandbucht ist Felsen umgeben, der teils kieselige Sandstrand fällt flach ins Wasser ab. Auf den Felsen kann man klettern und vom kleinen Anlegersteg aus angeln. Sonnenliegen und Handtücher könne...

Cala Codolar

Cala Codolar ist ein kleiner, ruhiger mit mittelkörnigem Natursand bedeckter Strand, der in Richtung Westen liegt. Er ist rund acht Kilometer von Sant Josep entfernt und wird leicht mit dem Kiesstrand Platja des Codolar am Flughafen verwechselt. Die Bucht ist geschützt vor Wind- und Wellengang, an einer kleinen Strandbar kann man Getränke und Snacks kaufen sowie Liegen und Sonnenschirme mieten....

Cala d'en Serra

Die Cala d’en Serra ist eine beschauliche Bucht, die recht schwer zu erreichen ist. Am kleinen, flach abfallenden Strand findet man ein paar Bootshäuser und eine kleine Strandbude. Oberhalb liegt eine Bauruine, bei der man parken kann. Die Straße zur Bucht ist durchsetzt mit Schlaglöchern, so dass man besser weiter oben parkt und die restliche Strecke zu Fuß geht (ca. 20 Minuten). Von Portin...

Cala d'Hort

Vom kleinen Strand Cala d'Hort hat man einen einmaligen Blick auf die mystische Felseninsel “Es Vedra” vor der Küste und abends auf den spektakulären Sonnenuntergang. Der schmale Sandstrand ist von hohen Klippen umgeben und teils sandig, teils kiesig. Vor Ort kann man Liegen und Sonnenschirme mieten. Es gibt drei Strandrestaurants mit frischen Fischgerichten und Fisch-Paella. Die Zufahrt zum...

Cala Jondal

Voll im Trend liegt die Cala Jondal, 15 Autominuten von Ibiza-Stadt entfernt. Der weiße Kieselstrand Strand ist von Pinien und hohen Klippen umgeben und mit angesagten Beachbars und eleganten Restaurants bestückt, am linken Ende des Strandes befindet sich das Blue Marlin Ibiza, einer der berühmtesten Beach Clubs der Insel. Vor Ort kann man Liegen und Sonnenschirme mieten, außerdem gibt es Dusc...

Cala Martina

Am südlichen Ortsrand von Es Cana an der Straße, die zum bekannten Hippiemarkt Punta Arabí führt, liegt der Strand der Cala Martina mit dem angeschlossenen Campingplatz Chirincana. Hier kommen Wassersportler auf ihre Kosten – es gibt Tretboote und Kanus sowie eine Segel-, Windsurf- und eine Tauchschule. Zwei Strandbars stillen Hunger und Durst und im Restaurant BarChirincana wird abends Live...

Cala Mastella

Der Strand der Cala Mastella liegt 11 km von Santa Eulària und 26 km von Ibiza-Stadt entfernt in einer kleinen, geschützten Bucht zwischen Felsen und Pinienwäldern. Feiner Sand und eine flach abfallender Wasserlinie sind besonders attraktiv für Kinder und Taucher. Geht man den Pfad auf der linken Seite der Bucht entlang, kommt man zum berühmten Restaurant von Juan Ferrer, besser bekannt als E...

Cala Moli

Cala Moli ist ein abgelegener Strand zwischen den Ferienorten Cala Vadella und Cala Tarida. Der Kiesstrand wurde von der Gemeinde San José zum Naturstrand erklärt. Es gibt keine Liegen und Sonnenstrände, um die natürliche Schönheit zu bewahren. Der Meeresboden ist recht steinig, hat aber eine schöne Unterwasserwelt. Wer seine Füße schonen will, nutzt den eigenen Pool des Beach Clubs. Die C...

Cala Oliveira

Der kleine Strand der Cala Oliveira an der Ostküste Ibizas liegt ganz in der Nähe der Villengegend Roca Llisa. Die Bucht wird umrandet von Felsen und der Strand ist nur 50 Meter lang und 10 Meter breit. Der Strand ist an vielen Stellen sandig. Dahinter liegt ein kleiner Chiringuito, der Fischgerichte, Snacks und Cocktails anbietet. Die Fahrt zum Strand von Ibiza-Stadt aus dauert etwa eine halbe ...

Cala San Vicente

Cala San Vicente, zehn Minuten von San Carlos entfernt, ist ein großer heller Sandstrand, der von beiden Seiten von Klippen umgeben ist. Die Besonderheit der Cala San Vicente ist das strahlend tiefblaue Wasser und der spektakuläre Aussichtspunkt an der südlichen Zufahrtsstraße. Zur Ausstattung gehören Liegestühle, Sonnenschirme, Duschen und Toiletten. Mehrere Restaurants und Bars befinden s...

Cala Tarida

Der Strand der Cala Tarida ist der längste und größte auf der Seite der Insel , gleich bei dem gleichnamigen Ferienort. Auf der rechten Seite fällt der sandige Boden flach in das saubere klare Wasser ab, auf der linken Seite ist es tiefer und bewegter. Das Wasser leuchtet von Türkis bis Tiefblau. Am Strand gibt es einige sehr gute Beachbars und Restaurants. Die Cala Tarida ist ab San Antonio ...

Cala Xarraca

Die Bucht Cala Xarraca mit ihrem kristallklarem Wasser ist ideal für Schnorchler. Sie ist nur 90 Meter lang und 15 Meter breit und gehört zu den abgelegenen Stränden der Insel. Der Strand ist umgeben von Pinienwäldern und rauen, roten Klippen und Felsenwegen. Die Cala Xarraca teilt sich in drei Bereiche: In der Mitte ist meistens mehr los als an den beiden kleineren Strandabschnitten, die etwa...

Cala Xuclar

Fünf Minuten von San Juan oder Portinatx entfernt liegt die Cala Portinatx Xular, ein kleiner, abgeschiedener Sandstrand mit alten Fischerbootshütten. Während der Hauptsaison gibt es einen kleinen Kiosk, an dem man Snacks und Getränke kaufen kann, und eine kleine Beachbar. Die Umgebung ist geeignet für ausgedehnte Wanderungen. Die Cala Xuclar ist nur mit dem Auto zu erreichen, von der Straße...

Es Pou des Lleo

Es Pou des Lleo bei San Carlos, im Norden Ibizas, ist ein kleiner geschützter Strand der bei den Einheimischen sehr beliebt ist. Kleine Holzboote und Fischerhütten verleihen ihm den Charme eines Fischerhafens. Schnorchler mögen den Strand gern und auch Freunde des FKK-Badens kommen wegen seiner Abgeschiedenheit. Am Strand kann man Sonnenschirme und Liegen mieten und im Kiosk Bon Estar gobt es S...

Es Torrent

Der kleine Kiesstrand von Es Torrent liegt idyllisch zwischen Steilküste und Felswänden an der Südküste Ibizas. Zum Baden ist er weniger ideal wegen seines groben Sandes. Dafür genießt das Strandrestaurant gleichen Namens einen vorzüglichen Ruf. Auf der Speisekarte befinden sich besonders viele Fischgerichte. Beachball und alle anderen ruhestörenden Aktivitäten sind verboten.

Es Xarco

Der kleine Strand von Es Xarco liegt zwischen Porroig und der Cala Jondal. Er zählt zu den ruhigsten der Gegend, wohl auch, weil der Sand an den meisten Abschnitten grob kieselig ist. Dafür fällt er flach ab und dichte Pinienhaine bieten Schatten. Es gibt ein gutes Strandrestaurant, das Fischspezialitäten anbietet und Liegen verleiht.

Figueretas

Figueretas ist einer der beliebtesten Resorts Ibizas, dank der mit Palmen gesäumten Promenade, einem hellen Sandstrand und einem Panoramablick auf das blaue Mittelmeer. Der breit aufgeschüttete Strand liegt mitten im Zentrum des Ferienortes, er ist unterteilt durch Felsen, auf denen abends Angler sitzen. Kleine Fähren fahren von hier nach Ibiza-Stadt, Playa d'en Bossa und Formentera. Bis nach I...

Platja S'Arenal Gran

Die Platja S´Arenal Gran im äußersten Norden der Insel bei Portinatx ist vor allem bei Familien beliebt. Er fällt flach ins Meer ab, ein Badepark mit Rutschen zwischen Hauptstraße und Strand macht ihn zusätzlich attraktiv. Portinatx ist einer der attraktivsten Urlaubsorte Ibizas. Die Straße durch Portinatx endet hinter dem offenen Strand der Cala Es Port, einer langen, geschützten Bucht. D...

Talamanca

Der idyllische Badestrand Talamanca liegt nördlich von Ibiza-Stadt und hat einen langen, weißen Sandstrand mit türkisblauem, glasklarem Wasser. Entlang des Strands liegen kleinere Hotels, Hotelburgen sucht man hier vergeblich. Der flach abfallende Strand eignet sich besonders gut für Familien mit Kindern. Es gibt eine Vielzahl von Bars und Restaurants bei denen man eine Kleinigkeit essen gehen...

s 'Estanyol

Der Badestrand von S´Estanyol ist einer der abgeschiedensten der Insel. Er liegt an der Südostküste, ca. zehn Minuten von Ibiza-Stadt entfernt. Die Zufahrtswege sind nicht asphaltiert, aber der Weg lohnt sich. Die ruhige und enge Bucht ist von Klippen und Pinien umgeben. Der kieselige Strand ist 70 Meter lang, ins Wasser gelangt man über einen Steg. Das Strandrestaurant PK2 liefert den coolen ...

Es Figueral

Der Strand von Es Figueral, zehn Minuten von San Carlos entfernt, ist umgeben von hohen Klippen und flach abfallend, so dass er vor allem von Familien aufgesucht wird. Von hier aus hat man einen guten Blick auf Privatinsel Mago Tafo. Es gibt öffentliche Toiletten mit behindertengerechtem Zugang, Rettungsschwimmer, Sonnenschirme, Liegen und Duschen. Zur Badepause laden ein kleiner Strandkiosk sowi...

Playa d'en Bossa

Playa d’en Bossa ist der beliebteste Ferienort auf Ibiza mit dem längsten Strand der Insel, den viele Beachbars und Urlaubsunterkünfte säumen. Schier endlos scheint das Angebot an Plätzen zum Chillen mit Liegen und Sonnenschirmen. Die Beachbars locken mit Strandbetten und Speisen, begleitet von entspannten Tunes der DJs. Wer lieber aktiv ist, kann aus einem großen Angebot an Wassersportmög...

S'illot des Rencli

Der kleine Strand S'illot des Rencli liegt ungefähr fünf Kilometer von San Juan entfernt. Die Bucht ist umgeben von niedrigen Felsklippen sowie malerischen Bootshäusern und Fischerhütten auf der einen Seite. Im nahe gelegenen Pinienhain befindet sich das Restaurant “S´Illot” das für seine leckere Küche bekannt ist.

Santa Eularia

Unterhalb der Promenade hat die Stadt Santa Eularia im Nordosten Ibizas feinen, hellen Sand aufgeschüttet und so einen langen, breiten Strand geschaffen. Das Wasser fällt flach ab und eignet sich für Kinder und weniger geübte Schwimmer. Außerdem gibt es ein großes Angebot an Wassersportmöglichkeiten. Im Jachthafen am linken Ende der Bucht findet man gute Restaurants und am rechten Ende kann...

Punta Galera

In der Bucht Punta Galera mit ihren felsigen Terrassen findet man das ursprüngliche Ibiza. Die Terrassen führen bis zu einem kleinen Cap, von dem man einen wunderbaren Blick in die nördlich gelegene Cala Llossar hat. Sand gibt es hier keinen, dafür kann man von den Felsen aus ins Meer springen, wenn man sich traut. Hier gibt es weder Chiringuitos noch Liegestühle oder touristische Einrichtung...

S'Argamassa

Zwei Kilometer von Santa Eulalia oder Es Caná entfernt liegt die kleine Bucht S'Argamassa zwischen der Cala Martina und der Cala Pada. Sie punktet mit einem gepflegten, geschützten Sandstrand und einem fantastischen Angebot an Wassersportarten, Fangeräten und Bootsausflügen. Ganz in der Nähe liegt außerdem der Kletterpark Acrobosc. Geschichtsinteressierte finden ganz in der Nähe der Bucht e...

Cala Gracia und Cala Gracioneta

Zwei Kilometer nördlich von San Antonio liegt der kleine Sandstrand Cala Grancio. Familien mit Kindern mögen das glasklare, türkisfarbene Wasser und den Strand, der leicht ins Meer abfällt. Bootshäuser, Hütten und Pinienwäldchen laden zu Erkundungen ein und Schnorchler kommen bei den Felsen auf ihre Kosten. Die kleine Nachbarbucht Cala Gracioneta erreicht man über den Küstenpfad in nördl...

Cala Salada

Cala Salada ist eine kleine, geschützte Sandbucht umgeben von mit Pinien bewachsenen Hügeln, etwa 15 Autominuten von San Antonio entfernt. Hiwer zieht es vor allem Einwohner und Bootsbesitzers und weniger Touristen. Das Wasser ist klar und eignet sich perfekt zum Schwimmen und Schnorcheln. Von den Felsen, die die Cala Salada von der benachbarten Cala Saladita trennen, kann man ins Meer springen....

Las Salinas

Der Strand von Las Salinas, zehn Autominuten von Playa d'en Bossa und Ibiza-Stadt am südlichsten Punkt der Insel, ist ein beliebter Treffpunkt von Prominenten. Kristallklares Wasser sowie eine Dünenandschaft mit feinem, hellem Sand machen ihn zu einem der schönsten Ibizas. Am äußeren rechten Rand des Strandes gibt es eine Segelschule und gegenüber Boutiquen, tolle Beachbars und Restaurants. ...

Cala Llonga

Der große, helle, breite Sandstrand der Cala Llonga liegt jeweils zirka zehn Minuten von Ibiza-Stadt und Santa Eulalia entfernt. Er fällt flach ins Wasser und eignet sich daher besonders gut für Kinder. Schatten spenden die Pinien der umliegenden Hügel. In den verschiedenen Restaurants und Bars kann man wunderbar speisen und dazu den tollen Meerblick genießen. Von der Cala Llonga fahren klein...