Haus Schnellsuche




Hausnamen suchen
283 Erfahrungsberichte über Finca Selection mit einer durchschnittlichen Bewertung von 4.5 von 5 Sternen!

finca-selection.de wird überprüft von der Initiative-S

Ihr Traumurlaub im Ferienhaus auf Gran Canaria

Sie möchten eine Finca auf Gran Canaria mieten? Wir finden garantiert die Unterkunft, die zu Ihnen und Ihrem Aufenthalt auf den Kanaren passt. So groß wie die Vielfalt der Insel ist auch die Vielfalt an wunderschönen Ferienhäusern. Wir von Finca Selection kennen aus langjähriger Erfahrung (fast) jedes Haus persönlich. Suchen Sie eine Villa, ein Hotel, ein Appartement oder ein Ferienhaus? Egal, wie Ihre Wünsche aussehen, haben wir das perfekte Objekt für Sie im Angebot.
Schließlich sollen Sie dort Urlaub machen, wo Sie sich am wohlsten fühlen. Für den einen ist das direkt am Meer, der andere zieht das Landesinnere vor. Wir von Finca Selection tun alles Erdenkliche dafür, dass Sie die maßgeschneiderte Ferienunterkunft für Ihren Traumurlaub finden.
Haben Sie sich schon einmal überlegt, auf Gran Canaria zu überwintern? Viele unserer Ferienhäuser auf der Insel sind auch zur Langzeitmiete buchbar. Sprechen Sie uns an, wir helfen Ihnen gerne!

Zu den Fincas, Ferienhäusern und Villen auf ⇛Gran Canaria⇚

Strände
Gastronomie & Ausgehen
Sehenswertes
Region & Geschichte
Einkaufen & Banken

Gran Canaria erleben

Gran Canaria ist die drittgrößte Insel der Kanaren. Sie gilt wegen ihrer enormen kulturellen wie auch landschaftlichen Vielfalt als Miniaturkontinent.
Die Hauptstadt Las Palmas ist eine Universitätsstadt, in der man zwischen Kultur, Flanieren, Einkaufen und Essengehen wählen kann. Anziehungspunkt für Kulturfreunde sind die Musik- und Opernfestspiele im Winter und die Filmfestspiele im Frühling. Die Vielzahl an Restaurants, Kinos, Museen und Theater, aber auch an Landschaften und Mikroklima-Zonen ist auf keiner der kanarischen Inseln so ausgeprägt wie hier.
Die Insel bietet kilometerlange Strände und wilde Schluchten. Auf den Bergen Gran Canarias kann man im schattigen Grün der Pinienwälder, die auf schwarzem Lavagestein wachsen, lange Wanderungen unternehmen, während unten an der Küste das Naturschutzgebiet Maspalomas mit seinen Dünen ein Bild der Sahara vortäuscht.
Gran Canaria ist deshalb so beliebt, weil es die freie Auswahl bietet: ins Wasser springen und mit den Wellen spielen, Sandburgen mit den Kindern basteln, Tiergärten besuchen, die Natur entdecken oder einfach nur Sonne tanken und entspannen. Viele Touristen haben sich sogar eine Zweitwohnung zugelegt, denn nach Gran Canaria zieht es viele Menschen immer wieder.
Für Familien mit Kindern gibt es Vergnügungsparks oder Tiergärten. Einer der interessantesten ist der Palmitos Park. Hier gibt es in einer Schlucht tanzende Papageien und kriechende Eidechsen zu sehen. Dort können sie auch in der Stille der Natur eine Show mit Raubvögeln bewundern. Gleichzeitig geht der Blick auf eine karge, sonnige Bergwelt. Oder vielleicht ziehen Sie doch den Besuch der Delphin-Show vor?
Konnten wir Sie von den Vorzügen Gran Canarias überzeugen? Dann schauen Sie sich doch gleich einmal unser großes Ferienhaus-Angebot an Appartements, Hotels, Landhäusern, Fincas und Ferienwohnungen an. Wir finden garantiert die richtige Unterkunft für Sie!

Die Natur

Die kanarischen Inseln sind vulkanischen Ursprungs. Die vielen kegelförmigen Berge, die eigentlich erloschene Vulkane sind, kann man gar nicht übersehen. Das fruchtbare Lavagestein ermöglicht eine einmalige Vegetation.
1959 wurde der Botanische Garten Viera y Clavijo auf Gran Canaria eröffnet. Er befindet sich in Nähe der Hauptstadt Las Palmas und ist für Naturfreunde äußerst sehenswert. Überhaupt fühlen sich diese auf Gran Canaria sehr wohl. Die Insel hat sich dem grünen Tourismus verschrieben und überall sind Wanderwege ausgeschildert. Einer davon führt in den Kessel eines echten Kraters, namens Caldera von Bandama. Kurioser Fakt: Der älteste Golfklub Spaniens (Gründung 1891) befindet sich just neben diesem Krater - ein sehenswerter Anblick!
Wenn Sie mit Ihrem Partner unterwegs sind, werden Sie viele ruhige, romantische Ecken abseits des Massentourismus finden. Die wunderschönen Strände sind ein weiterer Grund, um Gran Canaria zu besuchen. Die Insel ist ebenfalls ein Paradies für Einkäufe, Mode und Delikatessen.

Die Geschichte

Gran Canaria war von den Ureinwohnern, rund 30 000 Guanchen bewohnt, als es im 15. Jahrhundert trotz erbitterten Widerstands von Spanien erobert wurde. Viele Guanchen wurden getötet oder begingen Selbstmord, weil sie sich nicht den Spaniern ergeben wollten. Die Überlebenden wurden versklavt und zum Christentum konvertiert. Wer konnte, wanderte aus. Die übrigen Ureinwohner arrangierten sich mit dem Leben unter den Eroberern.
Nach einer wirtschaftlichen Krise setzte die Insel im 19. Jahrhundert, als die Kanaren 1852 zur Freihandelszone erklärt wurden, neue Akzente. Vor dem Hintergrund wirtschaftlicher Not kam es Ende des 19. Jahrhunderts zur zweiten großen Auswanderungswelle.
Ab 1955 begann die langsame Entwicklung hin zur Tourismusinsel. Wirtschaftlicher Aufschwung und ein Bauboom waren die Folge. Im Jahr 1982 erhielten die Kanaren den Autonomiestatus, unterteilt in die Regionalprovinzen Gran Canaria und Teneriffa. Zur Provinz Gran Canaria gehören neben der Hauptinsel die Nachbarinseln Lanzarote und Fuerteventura.

Temperaturen auf Gran Canaria in °C und mtl. Regentage
Reisewetter Gran Canaria

Daten & Fakten

Hauptstadt: Las Palmas de Gran Canaria
Bewohnerzahl: ca. 838.000 (Stand: 2010)
Flughafen: Gran Canaria „Gando“
Busgesellschaft: GLOBAL
Offizielle touristische Website: www.grancanaria.com

Finden Sie hier Ihr Domizil auf Gran Canaria:

  • Appartements auf Gran Canaria
  • Casas auf Gran Canaria
  • Ferienhäuser auf Gran Canaria
  • Fincas auf Gran Canaria
  • Hotels auf Gran Canaria
  • Villen auf Gran Canaria